Bald wieder in Brühl: der galaktische 3. PERRY RHODAN-BrühlCon

Auch in meinem privaten Blog möchte ich nochmals auf den 3. PERRY RHODAN-BrühlCon hinweisen, der am 14.09.19 wieder im Brühler Wirtshaus am Schloss ab 18.00 Uhr stattfindet (s. Foto oben).

Aktuell haben sich bis heute ca. 45 PERRY RHODAN-Fans angemeldet. Dazu haben 8 Autoren/-innen ihr Erscheinen angekündigt: Robert Corvus, Uwe Anton, Roman Schleifer, Dieter Bohn, Dietmar Schmidt, Rüdiger Schäfer, Michelle Stern und als Gast-Autor: Phillip P. Peterson.

Weitere Infos finden Sie auf unserer BrühlCon-Website. Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Abend!
Foto unten v.l.n.r.: Ralf Entz, Martin Ingenhoven und der Zeitreisende, auch genannt: die Brühlotarchen.

Brühlotarchen

Hier der Bericht über den 2. BrühlCon am 15.09.2018.

Kleine Blogpause – aber bald kommt schon der 3. BrühlCon

In den nächsten Tagen wird es aus verschiedenen Gründen etwas ruhiger hier im Blog.

Diese Zeit möchte ich nutzen, um auf den 3. BrühlCon aufmerksam zu machen.
Was ist eigentlich dieser PERRY RHODAN-BrühlCon?

Mit steigenden Anmeldezahlen zum BrühlCon 3 am 14. September 2019 nehmen auch die Fragen zu unserer kleinen Raketenheftveranstaltung zu: Muss ich da Eintritt zahlen? Was macht ihr da überhaupt? Wer kommt denn alles? Und was hat es mit dem Wirtshaus auf sich?

Die wichtigsten Fragen sollten wir so langsam klären. Also los:

Anders als auf den großen Cons gibt es beim BrühlCon keine Verkaufsstände und nur ein sehr spärliches und größtenteils spontan entstehendes Programm. Ziel des Treffens ist es vielmehr, dass Fans mit Autoren zusammenkommen, um sich einige Stunden bei leckeren Essen und Trinken über die Welt von PERRY RHODAN auszutauschen, andere Fans kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen.

Der Con findet in den Räumen des Brühler Wirtshauses statt. Der Eintritt damit ist frei. Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen lediglich für die Kosten von Speisen und Getränken auf.

Conauftakt wird auch in diesem Jahr ein kleines Quiz sein, für das uns unsere Sponsoren zahlreiche galaktische Preise gestiftet haben. Worum es sich hierbei im einzelnen handelt, werden wir im Laufe der nächsten Monate erzählen.

Nach diesem Beginn geht es zum gemütlichen Teil des Abends über und bei feinen Speisen und Getränken lässt sich noch besser über unsere Lieblings-Raketenheftserie diskutieren.
Die Autorinnen und Autoren schreiben den ganzen Abend munter Autogramme und stehen für Fotoshootings zur Verfügung. Da wir diesmal eine ganze Etage belegen, sollte auch der ein oder anderen Lesung nichts im Wege stehen.

Ein Highlight wird auch dieses Jahr das Erscheinen von Raphael vom Perry Rhodan-Podcast „Die dritte Macht“ sein, sodass einige Wochen später die Höhepunkte der Veranstaltung noch einmal öffentlich nachzuhören sind.

Neben zahlreichen Rhodan-Schaffenden haben auch Gast-Autoren ihr Kommen angekündigt. In diesem Jahr hat sich bereits sehr früh der bekannte Science-Fiction-Autor Phillip P. Peterson (Buchreihen u.a. Paradox, Transport, Flug 39, Das schwarze Schiff) zum Treffen angemeldet. Er hat früher auch die Serie regelmäßig gelesen. (Unbedingt seinen Blogbeitrag „Meine persönlichen Gedanken zu Perry Rhodan 3000“ dazu lesen.)

In diesem Jahr planen wir für jeden Gast eine galaktische Erinnerung an diesen Tag. Einzelheiten hierzu halten wir natürlich noch streng unter Verschluss …

Das Besondere an unserem Treffen ist, dass wir gar nicht in Konkurrenz zu den großen Cons treten wollen, was mit nur wenigen Planern auch gänzlich unmöglich ist.
Wir wollen Fans und Autoren einfach die Gelegenheit geben, für einige Stunden zusammen zu plaudern, Spaß zu haben und sich gegenseitig etwas besser kennenzulernen. Diese Art des Zusammenseins ist bei den großen offiziellen Cons aufgrund des umfangreichen Programms nicht immer möglich. Und genau diese Lücke will der BrühlCon schließen.

Alle Gäste waren sich auch nach der zweiten Veranstaltung einig, dass es eine solche Art des Treffens bisher noch nicht gegeben hat und regelmäßig einmal im Jahr stattfinden sollte.
Wie lässt es sich sonst erklären, dass in diesem Jahr sogar Autoren aus dem Ausland zum BrühlCon einfliegen…

UPDATE vom 16.06.2019:
Aktuell haben sich bereits ca. 45 Fans und 8 Autoren angemeldet!

BrühlCon 3 am 14.09.2019 mit den PR-Autoren Robert Corvus, Uwe Anton, Roman Schleifer, Dieter Bohn, Dietmar Schmidt, Rüdiger Schäfer, Michelle Stern. Gast-Autor: Phillip P. Peterson

Wir freuen uns über Anmeldungen! Entweder hier als Kommentar, auf Facebook oder direkt auf brühlcon.de

Datum: Samstag, 14. September 2019
Zeit: 18.00 Uhr – 23.59 Uhr
Adresse: Brühler Wirtshaus am Bahnhof • Max-Ernst-Allee 2 • 50321 Brühl
Preis: Der Eintritt ist frei. Besucher zahlen lediglich Speisen und Getränke selbst.

Brühlotarchen mögen’s schwarz: Martin Ingenhoven, Ralf Entz, Volker Hoff (v.l.n.r.)

Bericht über den 2. Perry Rhodan-BrühlCon in PR-Heft 2988

Heute erschien ein toller Bericht im aktuellen Perry Rhodan-Heft 2988 über den BrühlCon vom 15.09.2018 im Brühler Wirtshaus.

Hier der Bericht (zum Vergrößern zweimal klicken):

Quelle: Pabel-Moewig Verlag KG, 76413 Rastatt

Nochmal der Hinweis:
der 3. BrühlCon findet am Samstag, den 14.09.2019 wieder im Brühler Wirtshaus statt.
Wir freuen uns auf viele Fans und Autoren!

Martin Ingenhoven, Blog Heftehaufen (r.) und der „Zeitreisende“, in der Mitte der Unsterbliche…

3. Perry Rhodan-BrühlCon am 14.09.2019

Martin Ingenhoven (r.) und der „Zeitreisende“ beim 2. BrühlCon vor dem Unsterblichen.

Martin Ingenhoven (vom Blog Heftehaufen), Ralf Entz und der „Zeitreisende“ laden auch in 2019 zum 3. Perry Rhodan-BrühlCon nach Brühl (bei Köln) ein.

Nachdem der letzte BrühlCon am 15.09.2018 eine sehr gelungene Veranstaltung war, wollen wir uns am Samstag, den 14.09.2019 wieder um 18.00 Uhr im Brühler Wirtshaus (am Bahnhof) treffen und über die Welt von Perry Rhodan & Co. diskutieren, Neuigkeiten austauschen und möglichst viele neue PR-Fans kennenlernen.

Diesmal haben wir das gesamte Obergeschoss im Brühler Wirtshaus bereits fest reserviert und hoffen, dass wir die Teilnehmerzahl weiter erhöhen können!
Es wäre doch klasse, wenn in 2019 beim nächsten Treffen um die 50 Teilnehmer kommen würden :-)
Wir würden uns riesig freuen, wenn wieder viele Autoren beim Treffen dabei wären!
Fest zugesagt haben jetzt schon die Autoren Dietmar Schmidt, Robert Corvus, Uwe Anton, Roman Schleifer, Michelle Stern, STELLARIS-Autor Dieter Bohn und der bekannte Science Fiction-Autor Phillip P. Peterson.

Ziel des Treffens ist es auch, jüngere Leserinnen und Leser für die größte Science Fiction-Serie der Welt zu begeistern.
Einen ausführlichen Bericht über den 2. BrühlCon kann man z.B. hier nachlesen.

Fahrtkosten und Verzehr wie immer auf eigene Kosten.
Die Anreise kann mit Zug (Treffpunkt direkt am Bahnhof) oder mit PKW erfolgen (es sind genügend kostenpflichtige Parkplätze direkt am Bahnhof vorhanden).

Wir freuen uns wieder auf ein galaktisches Treffen und können es kaum erwarten, euch alle im nächsten Jahr wiederzusehen! Wir werden natürlich wieder die ein oder andere Überraschung einplanen!

Aktuelle Infos jetzt auch auf der eigenen BrühlCon-Website!

Falls Ihr also bei diesem galaktischen Treffen dabei sein möchtet (und euch noch nicht über Facebook angemeldet habt), schreibt kurz unten einen Kommentar rein. So können Martin und ich die Anmeldungen besser überblicken.

UPDATE vom 07.05.2019:
Aktuell haben sich bereits über 40 Fans und 7 Autoren angemeldet!

Wie immer bis dahin: galaktische Grüße von Martin, Ralf und Volker!

Der 2. Perry Rhodan-BrühlCon ist Geschichte

In meinem letzten Beitrag hatte ich den 2. Perry Rhodan-BrühlCon am 15.09.2018 angekündigt.

Dieser fabelhafte Abend ist mittlerweile Geschichte und meinen ausführlichen Bericht über den Con finden Sie hier.
Den dazu passenden Podcast mit vielen Interviews von diesem Abend finden Sie hier.

Sie kennen die größte Science Fiction-Serie der Welt noch nicht?

Hier ein aktuelles Video aus dem YouTube-Kanal der Perry Rhodan-Redaktion.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: PERRY RHODAN-Redaktion/YouTube

Das war der galaktische 2. BrühlCon

Nachdem der erste Perry Rhodan-BrühlCon am 11.11.2017 schon ein gelungener Abend war, wollten Martin Ingenhoven vom Blog Heftehaufen und ich für den 2. BrühlCon mächtig Werbung machen.
Unser Ziel war es, möglichst viele Fans und Autoren für das Event zu gewinnen. Nachdem wir den Con sowohl im Blog als auch bei Facebook & Co. ankündigten, kamen spontan die ersten Anmeldungen herein.

Und schnell merkten wir, dass das Interesse wohl diesmal größer war. Vor allem waren wir begeistert, dass sich viele Autoren anmeldeten, nämlich Uwe Anton, Robert Corvus, Dietmar Schmidt, Kai Hirdt, Madeleine Puljic und Dieter Bohn.
Sogar der Science Fiction-Autor Phillip P. Peterson hatte sein Kommen angekündigt, leider musste er den Termin wegen einer heftigen Grippe absagen.
Und so war ich immer wieder in unserer Location, dem Brühler Wirtshaus am Schloss, um die angekündigte Teilnehmerzahl regelmäßig zu aktualisieren.
Schließlich hatten wir so viele Anmeldungen, dass unsere Reservierung in das Obergeschoss verlegt wurde und uns ein größerer Raum zur Verfügung gestellt wurde.

Endlich ging es am 15.09.18 am Nachmittag los und ich traf mich mit Martin frühzeitig vor dem Wirtshaus, um 18.00 Uhr sollte es beginnen.
Die Vorfreude war wohl so groß, dass sowohl viele Fans als auch Autoren schon früher da waren (Bild unten die Autoren: Madeleine Puljic, Kai Hirdt und Dietmar Schmidt (v.l.n.r.).

3 Autoren vor dem Wirtshaus

Robert Corvus und der „Zeitreisende“ vor dem Wirtshaus (im Hintergrund Schloss Augustusburg).

Der Raum füllte sich sehr schnell und wir holten nach und nach vor dem Wirtshaus die Gäste ab und führten sie nach oben in die Zentrale :-)
Dort war auch schon die Hauptperson eingetroffen.

Der Unsterbliche war auch schon da.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Martin ging es sofort mit einem kosmischen Quiz los. Drei Gruppen mit jeweils zwei Autoren und Fans mussten schwierige Fragen aus der Perry Rhodan-Serie beantworten, die Gewinne waren in den Con-Tüten schon vorbereitet.
Nach diesem anstrengenden Beginn ging es zum gemütlichen Teil des Abends über und wir konnten uns bei feinem Essen und Trinken entspannen.
Die Autoren schrieben die ganze Zeit fleißig Autogramme und jeder Fan konnte sich mit ihnen intensiv und ohne Zeitdruck unterhalten, genauso hatten wir uns das auch gewünscht.

Dann kam der besondere Moment, wo sich alle Autoren bereitwillig ablichten ließen. Das war wirklich super!

Autoren im Blitzlichtgewitter. V.l.n.r. Kai Hirdt, Madeleine Puljic, Robert Corvus, Uwe Anton, Dieter Bohn und Dietmar Schmidt

Ein besonderes Highlight hatte das Event durch das Kommen von Raphael vom Perry Rhodan-Podcast „Die dritte Macht“.

Der Perry Rhodan-Fanpodcast

Nach und nach wurden einige Teilnehmer,  Autoren und die Veranstalter interviewt. Die Podcast-Folge ist mittlerweile online.

Interview mit Uwe Anton
Interview mit Robert Corvus

Der Unsterbliche wurde natürlich permanent umlagert, bereitwillig ließ er sich mit Fans und Autoren ablichten.

Robert Corvus mit dem Unsterblichen
Der „Zeitreisende“, der Unsterbliche und eine neue Leserin

Der kosmische Abend klang gegen Mitternacht aus und alle waren sich einig: der nächste BrühlCon ist fest eingeplant und wir hoffen, dass wir die Teilnehmerzahl wieder verdoppeln werden.
Es wäre klasse, wenn auch nächstes Jahr viele Autoren dabei wären!

Die Veranstalter mit dem Unserblichen

Wir freuen uns jetzt schon auf den BrühlCon 2019!

siehe auch: Martins Bericht im Heftehaufen – BrühlCon Nummero Zwo