Neue Folge von „PilotsEye.tv“: MIAMI „Flightschool Visit“ | SWISS |

Am 29.11.2016 wird die neue Folge von PilotsEye.tv über einen über Flug in die Ausbildungsschmiede der SWISS Piloten nach Florida erscheinen: MIAMI „Flightschool Visit“ | SWISS |.

In dieser Jubiläumsfolge (10 Jahre PilotsEYE.tv) besucht Kapitän Thomas Frick – gemeinsam mit seiner Copilotin Jennifer Knecht – das Swiss Aviation Training (SAT) in Vero Beach/Florida.

Wer mein Blog schon länger kennt, der weiß, dass ich ein Fan der Videos von PilotsEYE.tv bin. PilotsEYE.tv zeigt die „Faszination Fliegen“ aus der Sicht der Piloten – in noch nie dagewesener Genauigkeit.

Eins steht fest: diese Folge werde ich mir zu Weihnachten schenken 🙂

Hier der besonders gelungene Trailer zur Jubiläumsfolge:

Quelle: PilotsEYE.tv/YouTube

In diesem Sinne: „Always Happy Landings“.
Oder: Original-Zitat von Kapitän Thomas Frick in der Shanghai-Folge:
„Flieg nie mit Frauen, die flirten immer gleich mit dem halben Luftraum“ 🙂 🙂

UPDATE:
Gestern (17.12.16) die Blu-ray bekommen und sofort angeschaut! Tolle Aufnahmen, teilweise auch in Zeitlupe. Neben Cpt. Thomas Frick eine sehr sympathische Jennifer Knecht als Co-Pilotin.
Diesmal wurde weniger geflirtet (siehe oben), aber dafür gab es u.a. eine „Traffic Warning“ und Gewitter mit Blitz beim Start von Miami.
Fazit: diese Folge zum Jubiläum ist der Hammer!

siehe auch:
Website von PilotsEye.tv
Florida-Reise, Teil 1: Miami-Beach
Besuch im Full Flight Flugsimulator von Lufthansa Flight Training
PilotsEYE.tv – Nr. 17: Aus dem Leben eines Pushback-Fahrers

Kalifornien aus dem All

Zur Zeit begeistern mich die fantastischen Fotos, die der derzeitige Kommandant der ISS Raumstation, Scott Kelly, täglich aus dem All twittert.
Jeden Abend postet er ein Gute-Nacht-Foto, und jeden Morgen ein Foto zum Tagesbeginn. Er wird insgesamt 1 Jahr in der Raumstation verbringen, die Hälfte der Zeit hat er schon geschafft.
Auf jedem Foto kann man sehen, wie wunderschön – und zugleich zerbrechlich – unsere Heimat, der Planet Erde ist.
Nur eine ganz dünne Atmosphäre schützt uns vor den tödlichen Strahlen aus dem All…
Hier ein aktuelles Foto von Kalifornien zum Tagesbeginn, sehr gut zu sehen sind die großen Städte von Seattle über San Francisco, Los Angeles nach unten bis San Diego.
Über der Erde ist in der Mitte sogar das Sternbild Orion zu erkennen.


Credit: NASA/Scott Kelly

Zeitreise in das Jahr 1969

Heute vor 46 Jahren landeten Neil Armstrong und Edwin Aldrin im Rahmen des Fluges von Apollo 11 als erste Menschen auf dem Mond.
Die Mondlandefähre „Eagle“ setzte exakt am 20. Juli 1969 um 20:17 UTC auf der Mondoberfläche auf.
Das folgende Video zeigt die Landung mit Blick aus dem rechten Fenster der Mondlandefähre von 10 Minuten vor der Landung bis zum Aufsetzen der Landefähre in einem Stück.
Sehr gut ist die Dramatik beim Anflug zu hören, da die ursprüngliche Landestelle aufgrund von Computerproblemen verfehlt wurde und Neil Armstrong in einem waghalsigen Manöver an einer anderen Stelle landen musste.
Die Fähre hatte beim Aufsetzen auf dem Mond nur noch Treibstoff für ca. 20 Sekunden.
Es war also ganz knapp!
Der Sprecher im Kontrollcenter sagte unmittelbar nach der Landung, dass die Kollegen aufgehört hätten zu atmen und alle Gesichter blau angelaufen wären.
Nach erfolgreicher Landung könnten sie jetzt aber wieder durchatmen 🙂

Quelle: conradsh451/YouTube

siehe auch:
Kennedy Space Center/USA

Landeanflug auf San Francisco mit dem A 380

DIGITAL CAMERA
„Unsere“ A 380 im Oktober 2012

Im 1. Teil meiner Reiseberichte über La Palma konnten Sie eine Landung auf La Palma aus der Sicht der Piloten sehen.

In dem heutigen Beitrag sehen Sie den Landeanflug auf San Francisco, so wie es die Piloten in einem Airbus A 380 erleben.
Anlass dieses Videos aus dem Jahr 2012 war der letzte Flug des damaligen Chefpiloten der Deutschen Lufthansa, Jürgen Raps. Im ersten Video hören Sie den Originalfunkverkehr während des Landeanfluges, im zweiten Video die Kommentare von Jürgen Raps zum Landeanflug.
Im dritten Video sehen Sie ein ausführliches Interview mit Jürgen Raps über seinen Werdegang vom Piloten zum Kapitän bei der Deutschen Lufthansa.
Da ich im Oktober 2012 auf meinem Flug nach San Francisco im A 380 einen Sitzplatz über den Tragflächen hatte, konnte ich während des über 11 stündigen Flugs leider nicht nach draußen schauen )-:
Dieses Video war daher für mich besonders faszinierend, so dass ich mir sofort die beiden Blu-rays über den Flug nach San Francisco und La Palma bestellt habe.
Die Videos wurden produziert von pilotseyetv.

Alle Videos: Quelle PilotsEYE.tv/YouTube.

siehe auch: meine Fotos und Videos von San Francisco

NASA-Raumschiff „Orion“ erfolgreich gestartet

Kaum waren wir in meinem letzten Blogbeitrag wieder auf der Erde gelandet, so geht es jetzt schon wieder in den Weltraum.
Die NASA hat das neue Raumschiff „Orion“ am Freitag erstmals erfolgreich unbemannt gestartet.
Mit der „Orion“ will die NASA ab 2017 wieder zum Mond fliegen und in Zukunft vielleicht auch zum Mars.
Die Orion-Kapsel ähnelt der früheren Apollo-Kapsel und sie kann mit neuen unterschiedlichen Trägerraketen ins Weltall gebracht werden.
Hier zwei Videos vom Start und anschließender Landung im Pazifik nach 2 Erdumrundungen. Dabei hat sich die „Orion“ bis auf 5.300 Kilometer von der Erde entfernt. Das ist die weiteste Entfernung einer für den bemannten Transport geeigneten Raumkapsel seit den Apollo-Flügen in den Jahren 1969-1972.

10801598_10152846446811772_8513944745523916223_n
Quelle: NASA

Quelle: CNN/YouTube

Quelle: USA Today/YouTube

So soll eine zukünftige bemannte Mondlandung ablaufen, ähnelt doch sehr dem damaligen Apollo-Programm:

Quelle: mediafusioninc/YouTube

siehe auch: Auf zu den Planeten!