Neue Zeitreisende aufgetaucht…

Seit einigen Wochen sind bei uns zwei neue Zeitreisende aufgetaucht.
Die beiden haben mir noch nicht verraten, aus welcher Zeitepoche sie gekommen sind. Sie haben aber schon den Wunsch geäußert, dass sie bis auf Weiteres in unserer Nähe bleiben möchten.

Tagsüber verschwinden die beiden teilweise stundenlang und tauchen plötzlich im Haus wieder auf. Alles sehr mysteriös…
Vielleicht nehme ich sie auf einer meiner nächsten Reisen mal mit…

siehe auch:
Zeitreisen mit Katze
Wie legte diese Katze einen solchen Weg zurück?

Dubai aus der Seeadler-Perspektive

Es ist der „höchste je dokumentierte Flug eines Vogels von einem menschlichen Bauwerk“: Ein Adlerflug vom Burj Khalifa in Dubai lieferte einen Rekord – und sensationelle Bilder.


Quelle Text und Video: SPIEGEL Online

Alexander Gerst und die Maus im All

Am 28. Mai 2014 ist die Maus mit Alexander Gerst ins All geflogen.

Auf der Internationalen Raumstation ISS führt Alexander Gerst viele interessante wissenschaftliche Experimente durch.
Über 6.000 Fragen hat die Maus-Redaktion von den Kindern erhalten.
Auf den folgenden Seiten kann man sehen, welche Fragen die Kinder gestellt haben und wie Alexander Gerst versucht, diese zu beantworten.
Außerdem kann man zuschauen, was Alexander und die Maus im All so erleben.

Mit Klick auf das folgende Foto kommt man auf die Spezialseite der WDR-Maus zu diesem Thema.
Um die einzelnen Episoden zu sehen, braucht man einfach nur mit der Maus nach unten scrollen :-) oder auf den Befehl klicken: Scrollen, um Weiterzulesen.

Viel Spaß!

Maus
Quelle Bild und Text: Die Maus im All

NASA Global Selfies

Die NASA hat Menschen aus aller Welt am 22.04.2014 aufgerufen, ein Selfie (Selbstportrait) von sich zu machen. Mit einer Karte im Bild und einer genauen Ortsangabe. Über 50.000 Fotos sind bei der NASA eingegangen. Die hat die Aufnahmen dann montiert – mit Bildern aus über 100 Ländern.
Die NASA hat aus den Fotos ein 3,2-Gigapixel-Foto erstellt, in das man hinein zoomen kann.
Es sieht auf den ersten Blick wie ein normales Bild von der Erde aus.
Aber je näher man heranfährt, umso genauer sind die vielen kleinen Fotos zu erkennen, aus denen die ungewöhnliche Erd-Aufnahme besteht.

Hier geht es zu dem 3,2 GP-Foto.

Aus den Fotos wurden auch schöne Videos erstellt. Hier ist eine Playlist von 6 Videos. Das Video startet mit dem ersten von 6 Videos.
Ich finde diese Fotos wunderbar, zeigen sie doch Menschen und Tiere in unterschiedlichen Ländern auf unserem einzigartigen Planeten Erde.

Quelle: NASA Jet Propulsion Laboratory/YouTube

Weiterführende Links:
NASA Earth Right Now
The Making of NASA’s Global Selfie: 100+ Countries, Thousands of Photos