Blogpause wegen Blitzeinschlag

Diesen Blogbeitrag schreibe ich zum ersten Mal mit meinem Smartphone, da letzten Samstag aufgrund eines Blitzeinschlags in unmittelbarer Nähe mein Router den Geist aufgegeben hat.

Auf der gesamten Straße war die Telefonleitung defekt, mittlerweile funktioniert es wohl wieder. Der neue Router soll morgen kommen. Dann werde ich mal prüfen, ob nicht auch noch die Kabel defekt sind. Solch einen Blitzeinschlag habe ich noch nie erlebt, es war heftig und sehr laut!

Daher werde ich meinen nächsten ausführlichen Blogbeitrag erst wieder in einigen Tagen veröffentlichen können.

Ich werde in der Zwischenzeit versuchen, meinen Leserückstand aufzuholen 😊

In diesem Sinne: bis bald!

4 Gedanken zu „Blogpause wegen Blitzeinschlag“

  1. Ich hoffe sehr, dass mit dem neuen Router bereits alle technischen Schäden behoben sind und nicht noch Kabel in Mitleidenschaft gezogen wurden. Das muss ja ein recht heftiger Einschlag gewesen sein, Volker.
    Man kann wohl froh sein, dass es nirgends zu einem Brand kam.
    Bis demnächst und toi, toi, toi …

    LG Michèle

Kommentar verfassen