Computer:Club2 – Wolfgang Rudolph jetzt auf cc2.tv

Wolfgang Rudolph und Wolfgang Back haben Ihre Zusammenarbeit beim Audio- und VideoCast Computer:Club2 nach 10 Jahren leider beendet.
In folgenden getrennten Projekten machen die beiden jetzt weiter:
Wolfgang Rudolph hat mit Spenden aus der CC2-Community ein kleines Fernsehstudio aufgebaut, von wo aus alle zwei Wochen neue halbstündige Folgen des cc2.tv gesendet werden. Veröffentlicht wird auf Youtube und über die Website http://cc2.tv.
Jeweils abwechselnd wird am Montag um 20.00 Uhr ein Audiocast und ein Videocast von Wolfgang Rudolph veröffentlicht.

Wolfgang Back ist jetzt beim ehemaligen Mitmoderator Heinz Schmitz in seinen Podcasts zu sehen: http://www.heinz-schmitz.org/index.php/hiz.html

Folge 198 des cc2.tv von Wolfgang Rudolph:


Quelle: Computer:Club2/cc2.tv

Der aktuelle Audicast von Wolfgang Rudolph (Folge 559):

 


Quelle: Heinz Schmitz/YouTube

Wolfgang Back und Heinz Schmitz betreiben die ursprüngliche Website des Compter:Club2 auf http://www.cczwei.de weiter.

5 Gedanken zu „Computer:Club2 – Wolfgang Rudolph jetzt auf cc2.tv“

  1. Betrifft: Elektroenergie in flüssiger Form.
    Hallo, meine Frage Ihr sucht doch immer nach neuen Sachen und Inovationen. Es gab in den 80 Jahren im ZDF bei “ Foschung & Technik“ mit Joachim Bublath einen Beitrag über einen flüssigen Stoff der elektro-Energie speichern konnte. In dem Beitrag wurde damit ein LKW großer Elektromotor angetrieben. Der Erfinder so glaube ich war ein Österreicher oder Schweizer. Was ist aus dieser Inovation geworden. Habe nichts mehr darüber gehört oder gelesen. Vielleicht besteht bei euch die Möglichkeit sich dieser Sache mal anzunehmen. Alle die ich bis DATO zum Thema angesprochen habe verneinen die Kenntnis. Ist das wieder eine Bremse der großen Energiewirtschaft . Würde mich freuen von euch eine Nachricht zu bekommen. Mit freundlichem Gruß Carsten Pieper, DO5CA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.