David Bowie im Weltraum

Nachdem in meinem letzten Blogpost vor der Zapfsäule gesungen wurde, fliegen wir diesmal in den Weltraum, genauer zur ISS Raumstation.

Der kanadische Astronaut Chris Hadfield, der als Kommandant der Internationalen Raumstation ISS tätig war und am 13.05.13 wieder sicher auf der Erde gelandet ist, hat nicht nur aus dem All getwittert, sondern u.a. auch eine Version des David-Bowie-Hits „Space Oddity“ gesungen, das Video wurde bisher fast 16 Millionen mal angeklickt.
Ich finde es fantastisch und beim Betrachten des Videos wird man selbst zum Raumfahrer.

Weiterführender Link: Der singende Astronaut wird zum Festivalstar

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: Chris Hadfield/YouTube

2 Gedanken zu „David Bowie im Weltraum“

  1. Hallo Volker, ich habe mir dieses Video im Mai zuerst angesehen und seitdem mehrfach. Nun auch hier wieder (bin süchtig! ^^) bei dir. So gut gelungen! Sowohl was den Gesang/Sänger angeht, als auch in Bezug auf die Videoidee und deren Umsetzung.
    Hat mich gefreut, es heute hier bei dir zu entdecken!

    LG Michèle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.