Führung durch das RheinEnergieStadion in Köln

Vor einigen Tagen habe ich an einer Führung durch das RheinEnergieStadion in Köln teilgenommen (Dauer: ca 90 Minuten).
Es war sehr interessant, nicht nur das Stadion und den Rasen mal ganz nah zu erleben, sondern insbesondere auch den Presseraum, VIP-Lounge-Bereich, die Kabine und die Interviewzone zu sehen. Am meisten hat mich jedoch der Rasen beeindruckt, jeder Grashalm genau 2,8 cm hoch und erstklassig gepflegt!
Man hatte sofort Lust, den „heiligen Rasen“ zu betreten und das nächste Tor zu schießen, aber verständlicherweise ist das Betreten des Rasens nicht erlaubt :-)
Der sehr nette Stadionführer hat viele Insider-Informationen preisgegeben, Spannendes über die Konzeption des hochmodernen Bauwerks erzählt und Einblicke gewährt, die man als „normaler“ Zuschauer nicht erfährt.

Fazit: die Führung hat sehr viel Spaß gemacht und ich kann sie nur weiterempfehlen!

20140630_152547

20140630_152622

20140630_152644

20140630_152814
Presseraum
20140630_153349
Kölner „Hennes“
20140630_154051
Blick von einer VIP-Lounge

20140630_154103

20140630_154223

20140630_154233

20140630_155439
Kabine

20140630_160713

20140630_160726
Ausgang der Mannschaften ins Stadion. Rechts der Ausgang für den 1. FC Köln, links der Ausgang für die andere Mannschaft… :-)

20140630_161340

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Quelle: volkerhoff/YouTube

Mer stonn zo Dir, FC Kölle!!!

Veröffentlichung der Fotos und des Videos mit freundlicher Genehmigung der Kölner Sportstätten GmbH.

Weiterführende Links:
Kölner Sportstätten
1. FC Köln
Homepage des 1. FC Köln
Das Maskottchen: Geißbock „Hennes“

0 Gedanken zu „Führung durch das RheinEnergieStadion in Köln“

  1. Hast du denn mal nachgemessen beim Rasen? ^^ So am Rand, ohne draufzutreten?
    Nur Spaß.
    Volker, das muss wirklich interessant gewesen sein, sich einmal alles genau betrachten zu dürfen und weitere Informationen zu erhalten. Ich habe mir beim Anschauen der Fotos vorgestellt, wie es dort aussieht, wenn ein Spiel stattfindet. Wenn die Klappsitze sich mit Menschen füllen, die Mannschaft der 1. FC Köln rechts (hab ich ja jetzt gelernt) durch die Tür marschiert, hinterher in der Interviewecke Reporter erste Stellungnahmen erhalten möchten …
    Wie bist du darauf gekommen, daran teilzunehmen? Bist du Fußball-Fan oder hat dich unabhängig davon besonders das Stadion interessiert?
    LG Michèle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.