Advent, Advent – es ist mal wieder „Kevin“ – Zeit

Wie jedes Jahr, so habe ich auch dieses Jahr im Advent den Film „Kevin – Allein zu Haus“ mindestens schon einmal (auf DVD) gesehen. „Kevin – Allein in New York“ ist zwar auch sehr schön gemacht, aber der „Klassiker“ gefällt mir noch wesentlich besser.
Der Film aus dem Jahr 1990 gehört für mich einfach zur Vorweihnachtszeit und ist immer wieder sehenswert.

Hier sind einige Highlights aus dem Film.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: Mirco Lange/YouTube

Eine meiner (vielen) Lieblings-Szenen ist die Pizza-Bestellung.
Der Schwarz-Weiß-Film, den Kevin hier anspielt, heißt „Angels with Filthy Souls“. Das Filmmaterial wurde eigens zur Verwendung als Film im Film gedreht und soll eine Anspielung auf den Film „Angels with Dirty Faces“ von 1938 sein.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: Haki S./YouTube

In diesem Sinne: weiterhin eine schöne Adventszeit…!

5 Gedanken zu „Advent, Advent – es ist mal wieder „Kevin“ – Zeit“

  1. An den Film kann ich mich auch noch sehr gut entsinnen, Volker. Allerdings habe ich ihn bereits seit mehreren Jahren nicht mehr geschaut.
    Wenn du ihn sogar auf DVD hast, kann bei dir bezüglich Anschauen ja nichts mehr schiefgehen. Du bist fernsehprogrammunabhängig. ^^

    Liebe Grüße!
    Michèle

  2. Ich glaube, ich habe diesen Film nur ein einziges Mal gesehen.
    Aber ich kann es sehr gut nachvollziehen, dass man seine liebsten Lieblingsweihnachtsfilme immer wieder gern und mit großer Begeisterung anschaut.
    Ich sehe mir jedes Jahr zum Beispiel „Dinner For One“ an.
    Sonnige Wintergrüße von Rosie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.