Erde und Mond – aufgenommen vom Planeten Saturn

Am 12. April 2017 sah die Saturn-Raumsonde Cassini auf das innere Sonnensystem und die hinteren Ringe des Gasplaneten Saturn.
In der folgenden Aufnahme sind oben und unten Teile der Saturn-Ringe zu erkennen.
Der kleine Lichtpunkt zwischen den Ringen ist unser Heimatplanet Erde, 1,4 Milliarden Kilometer von Saturn entfernt. Wenn Sie das Foto vergrößern, können Sie sogar links von der Erde den Mond erkennen (dazu einmal auf das Foto klicken, zum nochmaligen Vergrößern noch einmal klicken).
Diese Fotos sind für mich immer wieder faszinierend. Dieser kleine Punkt ist unsere Heimat im Weltall. Auf diesem kleinen Punkt existierte und existiert alles Leben, von dem wir jemals gehört haben. Wir haben nur diesen kleinen Punkt im All, auf dem wir leben können.

Quelle: Cassini Imaging Team, SSI, JPL, ESA, NASA

Die beiden aneinandergekoppelten Sonden Cassini-Huygens wurden am 15. Oktober 1997 gestartet. Am 1. Juli 2004 schwenkte Cassini in die Umlaufbahn um den Saturn ein, am 14. Januar 2005 landete die Raumsonde Huygens drei Wochen nach der Trennung von Cassini auf dem Saturn-Mond Titan und übermittelte spektakuläre Fotos und Videos. Titan ist der größte Mond des Planeten Saturn, der zweitgrößte Mond des Sonnensystems und der einzige Mond mit einer dichten Gashülle.

Hier sehen Sie ein aktuelles NASA-Video, in dem die Aufnahmen von der Landung auf Titan erstmalig in einem Film zusammengefasst wurden.

Quelle: NASA Jet Propulsion Laboratory/YouTube

Die erfolgreiche Mission, die bereits mehrfach verlängert wurde, soll nun am 15. September 2017 mit einem gesteuerten Eintritt der Sonde in die Saturnatmosphäre enden. Der Treibstoff geht zu Ende und man will verhindern, dass die Sonde nicht mehr kontrolliert werden kann und evtl. auf einem der Monde abstürzt (diese Himmelskörper könnten durch irdische Mikroorganismen verseucht werden, die sich noch an der Sonde befinden). Außerdem erhoffen sich die Wissenschaftler letzte spektakuläre Nahaufnahmen vom zweitgrößten Gasplaneten unseres Sonnensystems.
Darauf bin ich schon sehr gespannt!
(Quelle u.a.: Wikipedia, http://www.starobserver.org)

Das folgende Video am besten im Vollbild-Modus anschauen!

Quelle: NASA Jet Propulsion Laboratory/YouTube

3 Gedanken zu „Erde und Mond – aufgenommen vom Planeten Saturn“

  1. Lieber Volker,
    das erste Video konnte ich leider nicht abspielen…. aber die anderen beiden schon. Sehr beeindruckende Bilder und je mehr ich von diesen hier immer mal wieder sehe, desto mehr verstehe ich deine Begeisterung für dieses Thema. Vielen Dank, dass du mich immer mal wieder in eine andere Welt entführst mit deinen Beiträgen. Liebe Grüße

    1. Liebe Christine!
      das freut mich sehr! Für das Twitter-Kurzvideo brauchst du einen bestimmten PC-Treiber. Aber egal, die anderen beiden Videos sind interessanter.
      Schön, dass ich dich ab und zu mal „entführen“ kann. Ich finde, jeder Mensch – vor allem unsere Politiker – sollten einmal die Erde von außen sehen (möglichst live).
      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen