Reisebericht Teneriffa – Teil 2: Puerto de la Cruz

Puerto de la Cruz ist das touristische Zentrum der Inselnordküste.
Von unserem Ausgangspunkt El Médano an der Südküste fuhren wir über eine Stunde in den grünen Teil der Insel. Im Gegensatz zur trockenen und sonnigeren Südküste, herrscht im Norden ein feuchtwarmes Klima, vorwiegend bestimmt durch den hier auftreffenden, feuchten Nordost-Passat. Daher gibt es im Norden der Insel eine besonders abwechslungsreiche Vegetation.
Puerto de la Cruz hat eine ganz eigene Atmosphäre, eine Mischung aus alten Häusern, eine schöne Strandpromenade, kleinen Stränden mit schwarzem Sand und der ewige Blick auf den wilden Atlantik.
Ursprünglich war das Baden an den Stränden aufgrund der starken Brandung zu gefährlich, aber durch künstlich angelegte Strandzonen mit Wellenbrechern wie z.B. an der Playa Jardin ist das Baden im Atlantik möglich.
Wer aber lieber woanders schwimmen möchte, der findet eine große und schöne Badelandschaft mit riesigen Pools direkt am Meer (Costa de Martiánez).

DIGITAL CAMERA
Auf dem Weg nach Puerto de la Cruz, den Teide immer im Blick.

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA
Playa Jardin (hier: mit roter Flagge, Baden verboten).
DIGITAL CAMERA
Costa de Martiánez (Badelandschaft mit riesigen Pools).

DIGITAL CAMERA

 

Hier einige Eindrücke vom Rundgang an der Küste.

DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA

IMAG0299

IMAG0296

IMAG0295

IMAG0294

IMAG0293

IMAG0292

IMAG0291

 

Für Individualisten ist die naturbelassene und wunderschön gelegene Playa Bollullo am östlichen Ortstand von Puerto de la Cruz ein Geheimtipp. Hier sieht man Sonnenhungrige, Surfer und mutige Schwimmer, die Brandung war ziemlich stark.

DIGITAL CAMERA
Playa Bollullo
DIGITAL CAMERA
Für Surfer ideale Bedingungen

Weitere Eindrücke sehen Sie in den folgenden Videos.
Wir saßen am Ende des Rundgangs in einer Strandbar an der Playa Jardin, hörten bei ca. 26 Grad Weihnachtslieder aus dem Radio und tranken Bier. Weihnachtliche Gefühle kamen dabei irgendwie nicht auf 🙂

Quelle: REISEKINO – Urlaub TV/YouTube

Quelle: volkerhoff/YouTube

Quellen:
Baedeker: Teneriffa
Wikipedia

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe u.a.:
Loro Parque (Tierpark)
Botánico (Botanischer Garten)

Demnächst im Blog:
Reisebericht Teneriffa Teil 3: Teneriffa-Impressionen

siehe auch:
WDR-TV: Wunderschön! – Highlights der Kanaren (Teneriffa: ab 57:09)

6 Gedanken zu „Reisebericht Teneriffa – Teil 2: Puerto de la Cruz“

  1. Auch dieser Teil gefällt mir sehr. Interessanter Bericht und schöne Fotos. Ich selber war auch einige Male in Puerto de la Cruz, kenne es allerdings nicht so gut wie den Süden der Insel. Liebe Grüße Leonie

Kommentar verfassen