Reisebericht Teneriffa – Teil 3: Teneriffa-Impressionen

Nachdem ich im 1. Teil meines Reiseberichts über den mächtigen Vulkan Teide und im 2. Teil über Puerto de la Cruz berichtet habe, möchte ich Ihnen im 3. Teil wie angekündigt noch einige Impressionen von dieser wunderschönen Insel zeigen.

DIGITAL CAMERA
Blick auf die Küste von El Médano an der Südküste, aufgrund der stetigen Winde ein Surfer-Paradies

Ein Besuch in der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife lohnt sich schon allein aufgrund der vielen Einkaufsmöglichkeiten, hübschen Cafés, interessanten Museen und schönen Stadtparks.

DIGITAL CAMERA
Fotos aus der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA
Grünanlage mit einem in Genua gefertigten Brunnen und Sitzbänken aus Marmor

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA
Brunnen aus Marmor

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA
Brunnen-Uhr im Stadtpark
DIGITAL CAMERA
Im Stadtpark erwartet den Besucher ein sehr alter Baumbestand und viele (sub-) tropische Pflanzen
DIGITAL CAMERA
Malerische Küsten…
DIGITAL CAMERA
… und kanarische Katzen… :-)
DIGITAL CAMERA
Kurz vor Sonnenuntergang am Strand
DIGITAL CAMERA
Nochmal El Médano: Kite-Surfer voll in Aktion
DIGITAL CAMERA
Man kann auch nach oben…

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA
Ohne Worte…
DIGITAL CAMERA
Die Kite-Surfer waren auch nach Sonnenuntergang aktiv

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA

 

Hier noch einige vorweihnachtliche Impressionen.

IMAG0252

IMAG0251

IMAG0273

 

Ich hoffe, meine Reiseberichte über Teneriffa haben Ihnen gefallen und Sie besuchen mich bald wieder.

Quellen:
Baedeker: Teneriffa
Wikipedia

siehe auch:
WDR-TV: Wunderschön! – Highlights der Kanaren (Teneriffa: ab 57:09)

Reisebericht Teneriffa – Teil 2: Puerto de la Cruz

Puerto de la Cruz ist das touristische Zentrum der Inselnordküste.
Von unserem Ausgangspunkt El Médano an der Südküste fuhren wir über eine Stunde in den grünen Teil der Insel. Im Gegensatz zur trockenen und sonnigeren Südküste, herrscht im Norden ein feuchtwarmes Klima, vorwiegend bestimmt durch den hier auftreffenden, feuchten Nordost-Passat. Daher gibt es im Norden der Insel eine besonders abwechslungsreiche Vegetation.
Puerto de la Cruz hat eine ganz eigene Atmosphäre, eine Mischung aus alten Häusern, eine schöne Strandpromenade, kleinen Stränden mit schwarzem Sand und der ewige Blick auf den wilden Atlantik.
Ursprünglich war das Baden an den Stränden aufgrund der starken Brandung zu gefährlich, aber durch künstlich angelegte Strandzonen mit Wellenbrechern wie z.B. an der Playa Jardin ist das Baden im Atlantik möglich.
Wer aber lieber woanders schwimmen möchte, der findet eine große und schöne Badelandschaft mit riesigen Pools direkt am Meer (Costa de Martiánez).

DIGITAL CAMERA
Auf dem Weg nach Puerto de la Cruz, den Teide immer im Blick.

DIGITAL CAMERA

DIGITAL CAMERA
Playa Jardin (hier: mit roter Flagge, Baden verboten).
DIGITAL CAMERA
Costa de Martiánez (Badelandschaft mit riesigen Pools).

DIGITAL CAMERA

 

Hier einige Eindrücke vom Rundgang an der Küste.

DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA

IMAG0299

IMAG0296

IMAG0295

IMAG0294

IMAG0293

IMAG0292

IMAG0291

 

Für Individualisten ist die naturbelassene und wunderschön gelegene Playa Bollullo am östlichen Ortstand von Puerto de la Cruz ein Geheimtipp. Hier sieht man Sonnenhungrige, Surfer und mutige Schwimmer, die Brandung war ziemlich stark.

DIGITAL CAMERA
Playa Bollullo
DIGITAL CAMERA
Für Surfer ideale Bedingungen

Weitere Eindrücke sehen Sie in den folgenden Videos.
Wir saßen am Ende des Rundgangs in einer Strandbar an der Playa Jardin, hörten bei ca. 26 Grad Weihnachtslieder aus dem Radio und tranken Bier. Weihnachtliche Gefühle kamen dabei irgendwie nicht auf :-)

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: REISEKINO – Urlaub TV/YouTube

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: volkerhoff/YouTube

Quellen:
Baedeker: Teneriffa
Wikipedia

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe u.a.:
Loro Parque (Tierpark)
Botánico (Botanischer Garten)

Demnächst im Blog:
Reisebericht Teneriffa Teil 3: Teneriffa-Impressionen

siehe auch:
WDR-TV: Wunderschön! – Highlights der Kanaren (Teneriffa: ab 57:09)

Mein Blogartikel in der Zeitschrift „Sterne und Weltraum“ (8/2015)

In der neuen Ausgabe 8/2015 der Zeitschrift „Sterne und Weltraum“ wurde mein Leserbrief zu einem Artikel in der Ausgabe 5/2015 veröffentlicht.
In diesem Leserbrief habe ich auf meinen Blogartikel Reisebericht La Palma – Teil 4: Auf dem Roque de los Muchachos hingewiesen.

Als Blogger ist man doch immer glücklich, wenn die eigenen Blogartikel auch in anderen Medien erwähnt werden.
Als Abonnent der Zeitschrift „Sterne und Weltraum“ habe ich mich über diese Veröffentlichung natürlich besonders gefreut!

Scan_Pic0053
Quelle: Zeitschrift Sterne und Weltraum, Ausgabe 8/2015, Seite 7

Bild-Quelle: Mit freundlicher Genehmigung der Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH (Sterne und Weltraum).

Hinweis:
Einige Artikel in der Ausgabe 8/2015 stehen kostenfrei zum Download bereit, u.a. auch die Leserbriefe auf den Seiten 6 und 7.

Interview mit Sheila Crosby – Schriftstellerin und Starlight Guide

Während unseres La Palma-Urlaubs habe ich auf dem Roque de los Muchachos verschiedene Sternwarten, u.a. das mit 10,4 m Durchmesser weltweit größte Spiegelteleskop – das Gran Telescopio Canarias (GRANTECAN) – besichtigt.
In meinem Reisebericht La Palma – Teil 4 „Auf dem Roque de los Muchachos“ habe ich ausführlich darüber berichtet.
Die englische Software-Ingenieurin und Starlight Guide Sheila Crosby, die ursprünglich nur ein halbes Jahr auf der Insel arbeiten wollte und nun seit über 20 Jahren auf La Palma lebt, führte uns durch diese faszinerende Sternwarte.
Sheila Crosby ist neben ihrer Tätigkeit auf dem Roque de los Muchachos aber auch Schriftstellerin und hat viele Bücher und Geschichten geschrieben.
Auf Susanjanejones’s Blog wurde jetzt ein interessantes Interview mit ihr veröffentlicht.
Mit Klick auf das folgende Foto können Sie das (englischsprachige) Interview auf Susanjanejones’s Blog lesen.

Sheila
Quelle: Susanjanejones’s Blog

Weiterführende Links:
Blog über La Palma: https://lapalma-island.com
Website von Sheila Crosby: https://sheilacrosby.com
Online Shop von Sheila Crosby: https://dragontree.sheilacrosby.com/blog/products-page

Reisebericht La Palma – Teil 2: Santa Cruz de La Palma

Sie erinnern sich: in meinem letzten Blogbeitrag sind wir nach La Palma geflogen…

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: PilotsEYE.tv/YouTube

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen einige Eindrücke von Santa Cruz de La Palma zeigen.

Santa Cruz de La Palma ist die Hauptstadt der Kanarischen Insel La Palma mit ca. 20.000 Einwohnern.

Die Altstadt ist zum kunsthistorischen Baudenkmal erklärt worden und lädt zum Bummeln, Shoppen und Verweilen ein.

P1000080
Calle O’Daly

Zentrum der Altstadt ist die Plaza de España mit der Kirche Matriz de El Salvador. Die Plaza de España gilt als der schönste Platz der Kanarischen Inseln.

P1370694
Plaza de España

P1370688

P1000096

P1000092

P1000084

P1000093

 

P1000097
Beschreibung der Plaza de España

Wunderschön sind die vielen blumengeschmückten Holzbalkone. Diese sogenannten Balkonhäuser sind überall in der Altstadt anzutreffen.

P1370746

P1370744

P1370730

P1370729

P1370728

P1370717

20141222_141518

20141222_141255

20141222_141253

20141222_141344

20141222_141241

 

Auch abseits der Avenida Maritima ist ein Spaziergang durch die am Hang liegenden Straßen und Gassen zu empfehlen, alles ist sehr malerisch. Von oben hat man einen sehr schönen Blick auf den Hafen, in dem in regelmäßigen Abständen auch große Kreuzfahrtschiffe, wie z.B. die AIDA zu sehen sind.

20141225_133620

20141225_133649

 

P1000244
Abfahrt der AIDA um 19.00 Uhr Richtung Teneriffa

Wie so oft kann man die Schönheit eines Ortes nicht in Worte fassen, man muss es einfach gesehen haben.

20141222_114523

20141222_113712

20141222_143249

 

Vor einem Lottogeschäft wurde ein Gewinner gefilmt und interviewt, er soll nach Rückfrage bei einigen Passanten nun mehrfacher Millionär sein, das musste natürlich gefeiert werden :-)

P1370705

P1370703

 

Während des Aufenthalts in einem Café setzte sich eine Musikgruppe an unseren Nachbartisch und erfreute uns mit Livemusik, ein besonderes Erlebnis!

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: Mein YouTube-Kanal

 

Der Zwerg – das Wahrzeichen von La Palma (siehe nachfolgendes Video).

20141222_115423

20141222_115430

 

Als Ergänzung und Zusammenfassung hier noch ein kurzes Video des offiziellen spanischen Touristik-Kanals auf YouTube über Santa Cruz.
Übrigens: das im Video angesprochene Fest Bajada de la Virgen de las Nieves findet alle 5 Jahre statt, jetzt wieder in 2015.
Der Tanz der Zwerge bildet dabei den Höhepunkt des Festes (siehe Video und Fotos oben).
Vielleicht ein weiterer Grund, gerade dieses Jahr einmal nach La Palma zu fliegen.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: Spain/YouTube

WDR-TV – Aktuelle Dokumentation: La Palma – Zauberinsel im Atlantik

Weiterführende Links:
Santa Cruz de La Palma (Wikipedia)
Offizielle Homepage von Santa Cruz de La Palma

Demnächst im Blog:
Reisebericht La Palma – Teil 3: Der Vulkan San Antonio in Fuencaliente

Reisebericht La Palma – Teil 1: Flug nach La Palma

Kanaren Lage
Bild-Quelle: By Robinson2007 at German Wikipedia (Own work) [CC BY-SA 2.0 de], via Wikimedia Commons

Eine Landung auf dem Flughafen von La Palma ist spektakulär: Zuerst direkt auf einen Felsen zu, im letzten Moment rechts abbiegen und rasch auf der Landebahn aufsetzen. Deren Schwierigkeitsgrad noch dadurch erhöht wird, dass sie dem Inselprofil folgt – erst leicht ansteigend, dann wieder abfallend. Vollste Konzentration für die Piloten! Als wäre das nicht genug, ist die Landung erst beendet, wenn der A320 am Ende der Runway einen 180°-Turn gemacht hat, um über die eigentliche Landebahn zum Terminal zu rollen.
Quelle: pilotsEYE.tv

Das folgende Video zeigt die Landung auf der wunderschönen Insel La Palma, so wie wir es Ende Dezember 2014 erlebt haben, hier aber aus der Sicht der Piloten (der Flughafen befindet sich nur einige Kilometer südlich der Hauptstadt Santa Cruz de la Palma).
Ich war zwar nicht im Cockpit, aber während der Landung gab es eine tolle Aussicht, u.a. auf den Vulkan Teide der Insel Teneriffa (dazu jedoch später mehr in einem anderen Teil des Reiseberichts).

Doch nun genießen Sie erst einmal die Landung, der Berg kam uns dabei schon ziemlich nah :-)
Übrigens: ab 15 Knoten Seitenwind wird nicht mehr gelandet!
Die Landung erfolgt dann auf einer Nachbarinsel und die Passagiere werden am nächsten Tag nach La Palma gebracht.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: PilotsEYE.tv/YouTube

WDR-TV – Aktuelle Dokumentation: La Palma – Zauberinsel im Atlantik

Demnächst im Blog:
Reisebericht La Palma – Teil 2: Santa Cruz de La Palma