Vorbeiflug am Zwergplaneten Pluto

Heute Mittag flog die NASA-Sonde „New Horizons“ in einer Entfernung von nur 12.500 Kilometern am Zwergplaneten Pluto vorbei.
Da die Sonde sehr schnell an Pluto vorbeiflog, werden die ersten Bilder erst morgen (15.07.15) und das erste hochauflösende Bild erst am Freitag (17.07.15) erwartet.
Warum Pluto jetzt (nur noch) ein Zwergplanet ist und alles Wissenswertes über die Mission von „New Horizons“ erklärt die Zeitschrift Sterne und Weltraum wie immer sehr interessant in der neuen Folge 14 der AstroViews.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: spektrumverlag/YouTube

Die NASA hat heute folgendes Bild veröffentlicht, das gestern aus einem Abstand von knapp 766.000 Kilometern gemacht worden ist. Dies ist das letzte Foto von Pluto vor dem heutigen Vorbeiflug in einer Entfernung von 12.500 Kilometern.

20150714_pluto-nh-ehealth1.png.1785211
© NASA / JHU Applied Physics Laboratory / Southwest Research Institute

Ein Gedanke zu „Vorbeiflug am Zwergplaneten Pluto“

Schreibe einen Kommentar zu ernstblumenstein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.