Stunksitzung 2014 in Köln

Wer die ‪‎Stunksitzung‬ 2014 im Kölner E-Werk verpasst hat, hier nochmal die Sitzung in voller Länge (ca. 3 Stunden). Wir sind im Publikum auch dabei (direkt vor der Band Köbes Underground) :-)

Einfach auf folgenden Link klicken: Die lange Stunksitzung 2014 (WDR-Mediathek).

Hinweis: Die Videos in der Mediathek stehen aus rechtlichen Gründen nur eine begrenzte Zeit lang online zur Verfügung.

Weiterführender Link: Homepage der Stunksitzung

Erinnerung an die TV-Serie: Mr. Ed

Die TV-Serie Mr. Ed wurde in Deutschland erstmals am 7. 10.1962 in der ARD ausgestrahlt. Ich finde die einzelnen Folgen auch heute noch sehr unterhaltsam und entspannend.
Hauptdarsteller der Serie war Mr. Ed, ein intelligentes sprechendes Pferd und dessen Besitzer, der Architekt Wilbur Post.
Das Lustige an der Serie war, dass Mr. Ed nur zu seinem Besitzer Wilbur sprach (Mr. Ed hielt nur ihn für „würdig“, mit ihm zu sprechen).
Die Serie wurde weltweit ein großer Erfolg und 1963 gewann die Serie einen Golden Globe für die beste Fernsehshow.
Insgesamt wurden 143 Episoden produziert, wovon in deutscher Synchronisation bisher 40 Folgen in zwei DVD-Collectionen erhältlich sind. Ich hoffe, dass die restlichen Folgen auch noch veröffentlicht werden.
Einige Folgen sind auch auf YouTube abrufbar, wie hier die komplette Folge 1.
Wer von Euch kennt noch Mr. Ed?

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: WatchIt/YouTube

Weiterführender Link: Mr. Ed auf fernsehserien.de

Erinnerung an vergangene Zeiten: Retro-TV

Können Sie sich noch an Ihre Lieblingssendungen im deutschen Fernsehprogramm aus Ihrer Kindheit bzw. Jugend erinnern?
Genau hier setzt Retro-TV an. In einer lockeren Plaudershow blättern Henning und Paddy in einer alten Programmzeitschrift (HörZu) und erinnern so an die bundesdeutsche Bildschirmgeschichte ab 1961.
Mittlerweile läuft bereits Folge 112 und z.Zt. kommt jeden Monat eine neue Folge hinzu. Es waren Fernsehserien dabei, die ich schon völlig vergessen hatte. Es ist ein tolles Gefühl, an diese Sendungen in kurzen Ausschnitten wieder erinnert zu werden. Es macht auf einmal „Klick“, und alle Kindheits- und Jugenderinnerungen sind wieder da.
Mit großer Liebe zum Detail erklären die beiden, wie das damals alles gewesen ist, etwa wie viele Folgen einer Serie ausgestrahlt wurden oder wie erfolgreich eine Sendung war.
Zusätzlich: Rechts neben der Spalte mit den Kommentaren erfährt der Zuschauer, was zum Zeitpunkt der einzelnen Sendungen sonst noch aktuell war – was im Kino lief, wer gerade in den Musik-Charts ganz oben war und welche Ereignisse z.B. gerade die Welt bewegten. Zusätzlich kann man für jede Folge seinen persönlichen Kommentar hinterlassen.
Ich habe schon Stunden vor dem PC verbracht und mir alle Folgen nach und nach angeschaut. Also: unbedingt das Retro-TV Archiv besuchen. Hier findet man alle bisherigen 112 Folgen, sowohl zeitlich als auch nach behandelten Themen sortiert.

Also: wer sofort Lust hat, an seine alten Lieblingssendungen wieder erinnert zu werden, einfach auf das folgende Bild klicken, Sie gelangen sofort zur Retro-TV Startseite. Viel Spaß!

Retro-TV
Quelle: retro-tv