STERNSTUNDE – Das Astronomiemagazin (Ausgabe April 2015)

Das Astronomiemagazin STERNSTUNDE hat seine Ausgabe April 2015 veröffentlicht.

In dieser Ausgabe sehen Sie:

0:26 – Grenzgrößen der Sterne und was sie bedeuten
4:08 – Die Physik hinter Star Trek erklärt von Physiker Metin Tolan zu Ehren von Leonard Nimoy
10:51 – Sternstunde Ticker – Neues aus der Astronomie und Wissenschaft
16:02 – Tipps und Tricks der Hobby-Astronomen bei einer öffentlichen Sternführung
18:37 – Rückblick auf die Sonnenfinsternis am 20. März mit Bildern aus einem Sofi-Flugzeug
23:48 – Astrovorschau mit allen wichtigen Himmelsereignissen im April
28:42 – Zuschauerbilder der Sofi am 20. März.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle Shownotes und Video: Sternstunde-Online/YouTube

Die STERNSTUNDE ist ein kostenloses Angebot für Sternfreunde. Damit dies auch so bleibt, sucht die STERNSTUNDE nach Sponsoren, um dieses tolle Astronomiemagazin auch nach 2015 weiter produzieren zu können.
Jeder neue Fan auf Facebook und jeder neue Abonnent auf YouTube ist daher sehr willkommen!

Erinnerung an die TV-Serie: Raumschiff Enterprise (Star Trek)

In Folge 125 von retro-tv erinnern Henning und Paddy diesmal an die TV-Serie Raumschiff Enterprise.

Als großer Star Trek-Fan, der u.a. alle 79 Classic-Folgen auf DVD hat, bin ich von dieser Ausgabe von retro-tv natürlich besonders begeistert!
Da kann ich nur noch sagen: „Faszinierend!“.

Also: für alle Star Trek-Fans ist diese Ausgabe ein besonderer Leckerbissen! Unbedingt anschauen!

Mit einem Klick auf das folgende Foto kommt man direkt zur Folge 125:

Enterprise
Quelle: https://www.retro-tv.de

siehe auch:
Erinnerung an vergangene Zeiten: Retro-TV

Outer Space – Faszination Weltraum (Ausstellung der Bundeskunsthalle in Bonn)

Heute habe ich die faszinierende Ausstellung Outer Space – Faszination Weltraum in der Bundeskunsthalle in Bonn besichtigt.
In 12 Räumen werden hier Themenbereiche des Weltraums aus der Sicht der Kunst, der Wissenschaft und der Science-fiction dem Besucher präsentiert.
Da ich auch schon das Kennedy Space Center in Florida/USA besichtigt habe, waren mir viele der ausgestellten Exponate bekannt.
Mein persönliches Highlight aber war die Originalkapsel Liberty Bell 7, die erstmalig außerhalb der USA in einer Ausstellung gezeigt wird und der Science-fiction Raum, der in Originalgröße Figuren aus bekannten Kinofilmen wie z.B. Star Wars, E.T., Alien, Starship Troopers und Star Trek zeigt.
Zu sehen ist auch die mittlerweile bekannte Bundesbiene, die der deutsche Astronaut Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation hin- und wieder zurückgebracht hat.
Die Ausstellung ist noch bis zum 22.02.2015 geöffnet.
Als Weltraum-Fan sollte man sich diese einmalige Ausstellung nicht entgehen lassen.

Da aus rechtlichen Gründen eigene Fotos und Videos in der Ausstellung nicht erlaubt sind, hier einige Fotos vor der Ausstellung und ein offizielles Video der Bundeskunsthalle.

Scan_Pic0046
20150207_121941
20150207_102211

20150207_102243
Modell der Ariane 5
20150207_121324
Plastikmodell des Space Shuttles mit Crawler

 

20150207_121929
Modell der Internationalen Raumstation ISS
Scan_Pic0047
Mit meinem Kollegen Robert (rechts) vor einem Modell von Robby, dem Roboter

 


Quelle: Bundeskunsthalle Bonn/Vimeo

Zusätzlich hier die Februar-Ausgabe des Astronomiemagazins Sternstunde, das ebenfalls aus der Bundeskunsthalle in Bonn berichtet:

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: Sternstunde-Online/YouTube

Weiterführende Links:
Schon 50.000 Besucher im “Outer Space” in der Bundeskunsthalle
Outer Space – Faszination Weltraum (Bundeskunsthalle Bonn)