Zeitreise: Die WDR Computer-Nacht (WDR-Fernsehen)

In der Nacht vom 5. auf den 6. April 2013 zeigte das WDR-Fernsehen die Sendung:

WDR Computer-Nacht, Dauer: ca. 4 Stunden.

Ein Leben ohne Computer ist heute für die meisten undenkbar. Dabei sind die Zeiten „ohne“ noch gar nicht so lange her: Das WDR Fernsehen hatte zu einer faszinierenden Zeitreise eingeladen und stellt die rasante Entwicklung der Computer, angefangen von den ersten Fernsehberichten über elektronische Rechenzentren im Jahr 1959 bis hin zu Smartphones und Tablets dar.
Der WDR hat dazu viele beeindruckende Archivschätze gehoben: Filmdokumente aus den 50er, 60er und 70er Jahren, Ausschnitte aus spannenden Dokumentationen, Berichten und originellen Kurzbeiträgen, und natürlich Kultszenen aus den 22 Jahren des beliebten WDR Computerclubs. Diese 50 Jahre WDR-TV-Geschichte spiegeln eindringlich auch den Zeitgeist der jeweiligen Epoche wider. So erlebt der Zuschauer hautnah mit, wie die Menschen zu Beginn des Computerzeitalters den Vormarsch der „Elektronengehirne“ erlebt haben.

Kommentiert werden die einzelnen Episoden von Insidern aus der Welt der Computer und den WDR-Wissenschaftsmoderatoren Ranga Yogeshwar und Ralph Caspers.
(Quelle: WDR, YouTube).

Wer die Computer-Nacht verpasst hat (so wie ich), kann sich auf YouTube die Sendung nochmal anschauen.

Hier geht es zum YouTube-Video.

Die 4 Stunden sind sehr interessant, es lohnt sich!

Frühlings-Impressionen und ein Eichhörnchen als Gast

Auch wenn der Frühling an diesem Wochenende eine Pause einlegt, hier einige Frühlings-Impressionen von vorgestern.

Die Eichhörnchen-Fotos sind ganz unten 🙂

P1020424 P1020425 P1020426 P1020427 P1020428 P1020429 P1020431 P1020433 P1020434 P1020435 P1020436 P1020437 P1020440 P1020444 P1020448 P1020449 P1020451 P1020457 P1020460 P1020462 P1020463 P1020464 P1020465 P1020466 P1020468 P1020469 P1020470 P1020471

Und ein junges Eichhörnchen war auch noch zu Besuch:

P1020480 P1020481 P1020482 P1020484

Mein Foto im Video der Süddeutschen Zeitung

Ich bin begeistert, mein Foto ist dabei!

Wie und wo verbringen Sie den Tag am liebsten mit der Süddeutschen Zeitung? Die Süddeutsche Zeitung hat vor einigen Tagen die Leser unter sz.de/szlesen gebeten, Bilder einzuschicken. Die Resonanz war beeindruckend.
Als jahrelanger Abonnent habe ich letzten Sonntag auch mal ein Foto gemailt. Hier bin ich bei der intensiven Lektüre zu sehen :-), es ist das vorletzte Foto:

Quelle: www.sueddeutsche.de, Süddeutsche Zeitung, YouTube.

Wer ein Google-Konto hat, kann das Video auch auf YouTube kommentieren.

Der Mond am Abend des 24.04.2013, 20:56 MESZ (Aufnahmeort: 50321 Brühl/Deutschland)

Der Mond sieht heute abend so schön aus, da musste ich doch mal einige Fotos machen.
Hier ist das beste Foto, sehr schön zu erkennen sind die Krater Copernikus und Tycho.
Zum Vergrößern einfach auf das Foto klicken.

P1020418

Für Blogger interessant: Jura-Podcast mit Marcus Richter und Thomas Schwenke

Ich möchte auf den sehr interessanten Jura-Podcast mit dem Radiojournalisten Marcus Richter und Rechtsanwalt Thomas Schwenke hinweisen, der seit dem 13.12.2012 in bisher 4 Folgen die rechtlichen Aspekte des Internets auch für den Laien sehr verständlich erläutert.
Die einzelnen Folgen stehen sowohl online als auch zum Download bereit.
Da viele Blogger und Betreiber von Websites nur unzureichend über rechtliche Aspekte im Internet informiert sind, kann ich den Podcast nur sehr empfehlen.

Es werden u.a. folgende Themen besprochen:

Muss mein Blog oder meine Website ein Impressum haben?

Benötige ich eine Datenschutzerklärung?

Welchen Inhalt muss eine Datenschutzerklärung haben, wenn ich z.B. den Like-Button von Facebook oder den +1-Button von Google+ verwende?

Welche Daten werden überhaupt und bei wem gespeichert?

Was muss ich machen, wenn ich eine Abmahnung erhalte?

Weiterführende Links:
Schwenke Rechtsanwaltskanzlei mit seinem Blog zum Social Media -, Marketing-, Online- und Datenschutzrecht