Jura-Podcast: Hatespeech – Rechtsbelehrung Folge 35

Die Folge 35 des Jura-Podcasts „Rechtsbelehrung“ (mit Radiojournalist Marcus Richter und Rechtsanwalt Thomas Schwenke) widmet sich dem aktuellen Thema „Hatespeech“ (diesmal mit dem Gast Joerg Heidrich, Rechtsanwalt und Justiziar der Heise Verlages).
Hatespeech, bzw. Hassrede beherrschen weiterhin die Diskussion um die Diskussionskultur im Netz. Insbesondere stehen soziale Netzwerke wie Facebook im Verdacht, zur Verbreitung von hasserfüllten Parolen und Unwahrheiten beizutragen.

Den Inhalt des Podcasts finden Sie auf folgender Seite, hier kann die Folge gehört werden, es gibt weiterführende Links und der Podcast wird zum Download angeboten.

Rechtsbelehrung ist ein Jurapodcast, in dem monatlich aktuelle Rechtsfragen der Netzwelt besprochen werden.

Hier kann die Folge ebenfalls direkt angehört werden:

Quelle: rechtsbelehrung.com

Achtung: die „Rechtsbelehrung“ weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Folge Beispiele für Hatespeech enthält, die verstörend oder zumindest unangenehm wirken können.

Ich fand auch diese Folge wieder sehr spannend, aber auch aufgrund des Inhalts sehr bedrückend. Es ist immer wieder erschreckend, welche Diskussionen im Netz, aber auch in der realen „Kohlenstoffwelt“ geführt und zum Teil auch in die Tat umgesetzt werden.

Hinweis:
Einen Überblick über alle Folgen der „Rechtsbelehrung“ finden Sie hier.

Jura-Podcast: ABC des Domainrechts

Domain

 

 

In der kurzweiligen und informativen Folge 26 des Jura-Podcasts Rechtsbelehrung (mit Radiojournalist Marcus Richter und Rechtsanwalt Thomas Schwenke) wird diesmal das Thema Domainrecht besprochen.
In dieser Folge werden „Domains“ von ihrer Entstehung bis zur Löschung mit all ihren juristischen Problemen erörtert.

In diesem Podcast geht es u.a. um folgende Themen (kleiner Auszug):

– Wie entsteht eine Domain und welche Rolle spielen die DENIC und die ICANN?
– Wem gehört eine Domain, wie kann man sie erwerben?
– First come, first served – Was ist, wenn sich zwei um eine Domain streiten?
– Was ist beim Domainerwerb durch jemand anderen zu beachten?

Diese Folge dauert zwar 1,5 Stunden, aber die Zeit vergeht aufgrund des interessanten Inhalts wie im Fluge…
Ich höre seit einiger Zeit sehr gerne Podcasts, sowohl während der Autofahrt als auch beim Relaxen im Garten. Die „Rechtsbelehrung“ ist einer meiner Lieblings-Podcasts.

Den Podcast mit der vollständigen Inhaltsangabe finden Sie hier, es gibt weiterführende Links und natürlich die Möglichkeit zum Download der Sendung.
Rechtsbelehrung ist ein Jurapodcast, in dem monatlich aktuelle Rechtsfragen der Netzwelt besprochen werden.

Hier kann die Folge ebenfalls direkt angehört werden:


Quelle: Blog der Rechtsanwaltskanzlei Thomas Schwenke, rechtsbelehrung.com

siehe auch:
www.domain-recht.de

Jura-Podcast: Creative Commons – Rechtsbelehrung Folge 20

In der sehr interessanten Folge 20 des Jura-Podcasts Rechtsbelehrung (mit Radiojournalist Marcus Richter und Rechtsanwalt Thomas Schwenke) wird das Thema Creative Commons besprochen (diesmal mit dem Gast Dr. Till Kreutzer von iRIGHTS.info und iRIGHTS.law).

Sie wissen nicht, was Creative Commons ist? Hier finden Sie vorab nähere Informationen.

Das Thema Nutzungsrechte und Urheberrecht ist gerade für Blogger ein sehr wichtiges Thema, so dass ich diese Podcast-Folge (die diesmal fast doppelt so lang wurde wie die bisherigen Folgen) besonders weiterempfehlen kann.

Den Inhalt des Podcasts finden Sie auf folgender Seite:
rechtsbelehrung.com (hier kann die Folge gehört werden, es gibt weiterführende Links und der Podcast wird zum Download angeboten).

Rechtsbelehrung ist ein Jurapodcast, in dem monatlich aktuelle Rechtsfragen der Netzwelt besprochen werden.

Hier kann die Folge ebenfalls direkt angehört werden:

Quelle: Blog der Rechtsanwaltskanzlei Thomas Schwenke, rechtsbelehrung.com

Hinweis:
Mittlerweile ist die Folge 21 des Podcasts Rechtsbelehrung erschienen:
Was dürfen Satire und Parodie?

Rechts-Tipps für Blogger

Herr Rechtsanwalt Thomas Schwenke hat in zwei sehr interessanten Interviews rechtliche Hintergründe zu folgenden Blogger-Themen erläutert:

Im ersten Interview geht es um allgemeine rechtlichen Stolperfallen beim Bloggen, wie Impressumspflicht, Bilderrechten, Datenschutz und den Einsatz von Plugins.

Im zweiten Interview geht es um die Frage, was zusätzlich zu beachten ist, wenn die WordPress-Installation um einen Shop ergänzt wird. Es geht unter anderem um AGB und wie oft man sie updaten muss.

Insbesondere die Lektüre des ersten Interviews ist für jeden Blogger sehr zu empfehlen.

Hier geht es direkt zu Interview 1 und Interview 2.