Mars-Rover Curiosity fotografiert erstmals Erde und Mond

Der Mars-Rover Curiosity hat am 31.01.2014 erstmals ein Foto von Erde und Mond aufgenommen.
Beide Himmelskörper wären nach Angabe der NASA für einen Betrachter auf dem Mars mit bloßem Auge zu erkennen. Die Entfernung zur Erde betrug ca. 160 Millionen Kilometer.
Mit einem Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht auf der NASA-Seite, mit einem Klick auf diesen Link zu einem nochmaligen Zoom-Foto von Erde und Mond.
Die Aufnahme entstand ca. 80 Minuten nach Sonnenuntergang auf dem Mars.

Mr. Spock vom Raumschiff Enterprise würde sagen: „Faszinierend!„.

pia17936-640
Quelle: https://www.nasa.gov/jpl/msl/earth-view-from-mars-20140206/ via NASA

AstroViews 8: Gaia und die Vermessung der Galaxis

Nach den irdischen Berichten in meinen letzten Beiträgen geht es diesmal wieder in den Kosmos.
Ich möchte auf ein neues Video aus dem spektrumverlag hinweisen:
AstroViews 8: Gaia und die Vermessung der Galaxis.

In diesem Video wird auch für den Astronomie-Laien sehr anschaulich über das Astrometrie-Observatorium Gaia berichtet, das am 19. Dezember 2013 vom ESA-Weltraumzentrum Kourou in Französisch-Guayana gestartet ist.
Gaia wird die Vermessung der Sterne unseres Milchstraßensystems revolutionieren und den Astronomen damit erstmals ermöglichen, die Dynamik und Struktur unserer Galaxis umfassend zu erforschen.
Gaia hat gestern seine endgültige Umlaufbahn erreicht und wird in 4 Monaten mit dem Messbetrieb beginnen.

Als Abonnent der Zeitschrift Sterne und Weltraum kann ich die Videos aus der Reihe AstroViews sehr empfehlen.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: spektrumverlag/YouTube

Das Video kann auch auf YouTube direkt angesehen werden.

So haben Sie den Mond noch nie gesehen…

Mit moderner Digitaltechnologie wurde aus den vielen detailreichen Bildern, die von der US-Sonde Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) zur Erde geschickt wurden, das folgende gezeigte, virtuelle hoch aufgelöste Zeitraffervideo des rotierenden Mondes erstellt.

So werden wir den Mond von der Erde niemals sehen können. Einfach faszinierend…

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: YouTube und Astronomy Picture of the Day

Komet ISON

Die 7. Folge der AstroViews von Sterne und Weltraum beschäftigt sich diesmal mit dem Thema Kometen.
Insbesondere wird der Komet ISON besprochen, der sich zum Ende des Jahres der Sonne nähern wird und evtl. mit bloßem Auge am Himmel sichtbar sein wird.
Mal wieder eine sehr interesssante Folge. Ich bin schon sehr gespannt, wie gut man ISON am Himmel sehen wird!

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: www.sterne-und-weltraum.de

Video der Zeitschrift Sterne und Weltraum: Exoplaneten

Heute möchte ich auf ein sehr gut gemachtes Video der Zeitschrift Sterne und Weltraum hinweisen, das sich mit dem Thema Exoplaneten beschäftigt.
Da mich das Thema Astronomie und Raumfahrt seit meiner Jugend sehr interessiert, habe ich vor einigen Jahren die o.a. Zeitschrift abonniert.
Vor einigen Monaten wurde die Video-Reihe AstroViews gestartet, die sich mit aktuellen astronomischen Themen beschäftigt.
In diesen AstroViews wird die aktuelle Forschung zum Thema Exoplaneten – auch für den Laien – sehr anschaulich geschildert. Ein sehr spannendes Thema!

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.
Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Quelle: YouTube